Posts by: Juli Zucker

Doch ein wenig heftig

Schauspieler im Fokus: Drei "Strwuwwelpeter"-Darsteller vom Theater HORA   Hans Guck-in-die-Luft, Suppenkasper und Struwwelpeter sitzen im Ausstellungsraum und stärken sich für ihren baldigen Auftritt. (mehr …)

Rote Augen? Gibt’s nur bei Hasen!

Teil 2 der Kurzfilmnacht Look&Roll im NO-LIMITS-Festivalfoyer Auch der zweite Teil der Kurzfilmnacht im Theater RambaZamba begeistert. Homer Avila, eigentlich…
Bonbons gegen Liebeskummer

Bonbons gegen Liebeskummer

Der Club der anders begabten Bürger begeistert mit "Herzrummel" "Jetzt ist Schlussssssssssss", zischt die kleine Diva durch den Raum. In elegantem Abendkleid steht sie vor uns und stiert uns an, es ist totenstill im Raum und wir glotzen gebannt zurück. Was ist los? (mehr …)

Zuschauer? Pappkartons!

Das Theater Thikwa ist mit zwei Produktionen bei NO LIMITS dabei Acrylbilder hängen neben Pastell, Wasserfarbe neben Bleistiftskizzen im Büro des Theater Thikwa; in der Mitte des Raumes steht eine riesige plastische Figur. Jedes einzelne dieser Kunstwerke haben Menschen mit und ohne Behinderung angefertigt, die sich in dieser Werkstätte des Theaters treffen. Thikwa sieht sich als einen Begegnungspunkt für behinderte und nichtbehinderte Menschen, die hier gemeinsam Konzepte, Ideen und Inszenierungen ausarbeiten. (mehr …)
Hasstiraden, die nicht enden wollen

Hasstiraden, die nicht enden wollen

Mit "Food Court" eröffnen das Back to Back Theatre und The Necks das NO LIMITS Festival Bedeutungsvoll fahren die Töne eines Kontrabasses durch den Raum, dazu kommen leise Klaviertöne, später ergänzt ein Schlagzeug die Musik, leise, dann allmählich sich steigernd. (mehr …)