Bericht

Ich bin auch so, aber nicht nur

Ich bin auch so, aber nicht nur

Das Theater RambaZamba lädt zum offenen Theater-Workshop Regelmäßig, also eigentlich jeden Monat, veranstaltet das Theater RambaZamba einen für alle Interessierten offen stehenden Theater-Workshop. Unter dem Titel „Unbeschreiblich weiblich“, also ausgehend auch von der hauseigenen Revue „Die Nacht der Diven“, machen Bianca Tänzer und Patrizia Carlucci zunächst gemeinsam, dann geteilt in die Gruppe Musik und die Gruppe Schauspiel eine Art Offenlegung und Einladung in die eigene Arbeitsweise an ihrem Theater. (mehr …)
Welches Krokodil?

Welches Krokodil?

Buchpräsentation von Natalija Vladisavljević bei „Wen kümmert’s, wer spricht? 2“ Crocodile hunter What kind of a hunter are you, where is that crocodile of yours hiding. He lives in the swamp should I kill him or let him go, even better I will let him go. Roles: Hunter: Moris Crocodile: Dušan (mehr …)
Teatro sin limites!

Teatro sin limites!

El Festival No Limits de teatro inclusivo en Berlin En la sala de teatro HAU2 se ha dado inicio a la 7 edición del Festival Internacional de Teatro ( y Danza) NO LIMITS en Berlín. El Festival intenta estimular y promover el debate acerca del tema Menschen mit Behinderung. Este puede ser comprendido como portadores de la síndrome de Down. La búsqueda por definiciones más adecuados  se pone como uno de los temas más importantes del evento. (mehr …)
Wahlsieger

Wahlsieger

Bei der "Democratic Disco" – Bericht eines Durchhalters Es ist 11.57 Uhr, als ich das erste Mal aufwache. Die vergangene Nacht rauscht noch sanft durch Körper und Kopf – mit schmerzfreien Lücken. (mehr …)
Im Kreise der Mutigen

Im Kreise der Mutigen

Beim inklusiven Theaterworkshop mit Catherine Bourgeois “Ihr heißt doch nicht alle Geneviève, oder?”, fragt Catherine Bourgeois, künstlerische Leiterin der kanadischen Compagnie Joe, Jack & John, die ebenfalls bei NO LIMITS auftritt. Sie leitet den dreistündigen, inklusiven Workshop, der auf ihrer Produktion "Just fake it" basiert. (mehr …)
Applaus! Applaus!

Applaus! Applaus!

Beobachtungen beim Publikumsgespräch nach "Qualitätskontrolle" Rührseligkeit, Mitspracherecht und Leistungsdenken waren die Themen, die Moderator Benjamin Wihstutz beim Publikumsgespräch nach der Sonntags-Vorstellung von "Qualitätskontrolle" mit Darstellerin Maria-Cristina Hallwachs, Helgard Haug und Daniel Wetzel von Rimini Protokoll (Regie) sowie Barbara Morgenstern (Musik) führte. (mehr …)