Posts Tagged "RambaZamba"

„Kann es ein Elend geben, das erhabener ist?“

„Kann es ein Elend geben, das erhabener ist?“

Samuel Becketts "Endspiel" am Theater RambaZamba Sie können nicht miteinander, sie können aber auch nicht ohne einander: Ein Zustand hasserfüllter Abhängigkeit herrscht zwischen dem tyrannischen, aber hilflosen Hamm und seinem Diener Clov. Hamm ist blind und ohne die Fähigkeit, seine Beine zu bewegen, Clov der einzige Mensch, der sich noch um ihn kümmern kann. Sie sind einander alles, was sie noch haben und das verachten sie am Meisten. Unfreundlich und achtlos wirft Clov Hamm immer wieder zurück auf seinen Sitzsack. Er hasst Hamm, er will ihn verlassen. Aber das würde den Tod für beide bedeuten. Denn Hamm ist der einzige, der Zugang zu den verbliebenen Lebensmitteln hat. „Kann es ein Elend geben, das erhabener ist?“ (mehr …)
Ich bin auch so, aber nicht nur

Ich bin auch so, aber nicht nur

Das Theater RambaZamba lädt zum offenen Theater-Workshop Regelmäßig, also eigentlich jeden Monat, veranstaltet das Theater RambaZamba einen für alle Interessierten offen stehenden Theater-Workshop. Unter dem Titel „Unbeschreiblich weiblich“, also ausgehend auch von der hauseigenen Revue „Die Nacht der Diven“, machen Bianca Tänzer und Patrizia Carlucci zunächst gemeinsam, dann geteilt in die Gruppe Musik und die Gruppe Schauspiel eine Art Offenlegung und Einladung in die eigene Arbeitsweise an ihrem Theater. (mehr …)
Alles im Rahmen

Alles im Rahmen

Das Theater RambaZamba schlägt mit Viktor Hugos "Die Elenden" die Brücke von der Juli-Revolution ins Heute Wie das scheppert, quietscht, stöhnt! Ins Foyer des Ramba Zamba schleppt sich in die Menge der wartenden Zuschauer der Verbrecher Jean Valjean, gespielt von Christian Behrend. Mit sich schleift er einen Metallquader, der ihn umgibt wie eine Zelle. "Gefangener 0273", ruft ein Wärter, "du hast dein Recht auf einen Namen verwirkt". Und mit einem gelben Pass, der ihn auf ewig als Kriminellen ausweist, wird er nun in die Freiheit entlassen. (mehr …)
Traum und Erfüllung

Traum und Erfüllung

 Juliana Götze von RambaZamba – ein Porträt "Schon wieder?", sagt Juliana Götze amüsiert, als ich skizziere, worum es in unserem Gespräch gehen soll. Die Schauspielerin am RambaZamba-Theater Berlin ist es gewohnt, über ihre Karriere und sich selbst zu erzählen. (mehr …)