Tito und die Anderen

Tito und die Anderen

Gerade bei No Limits: das Symposium „Wen kümmert’s, wer spricht? 2 – ‚Geistig behinderte‘ Regisseur*innen, Choreograf*innen, Autor*innen“. Natalija Vladisavljević (Mitte), Theater-Autorin mit Down Syndrom, schreibt traumhaft verunsichernde, auch herrlich komische Szenen und Prosatexte. Einmal behauptet sie in einem ihrer Texte: „Für Witze bin ich nicht gelaunt.“ Dabei springt ihr Wortwitz aus jedem Zeilenbruch. „Was ist der Abend: ein Bär oder eine Gans?“ Markus Heinicke liest sie eindrücklich vor, Regisseur und Autor Saša Asentić führt und übersetzt das Interview. „Was ist die Gegenwart des Theaters?“ Gute Frage. Spannend!